Der SALZLANDKREIS, nicht nur SALZ….
bau dir eine Zukunft auf….DEINE ZUKUNFT in DEINER HEIMAT

ALLE INFOS AUF EINEN BLICK

„daheimsein“ fällt aus

Die Agentur für Arbeit Bernburg wird die für den 27.Dezember 2021 in der Salzlandsparkasse in Staßfurt geplante Veranstaltung „daheimsein“ nicht durchführen.

Anja Huth, Chefin der Bernburger Arbeitsagentur erklärt: „Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir bereits sehr viel Arbeit und Engagement investiert. Aufgrund des Pandemiegeschehens haben wir 2021 leider keine Chance die Veranstaltung in Präsenz durchzuführen. Wir werden die „daheimsein“ 2022 breiter aufstellen und mehr Angebote für Arbeits-und Ausbildungssuchende, Beschäftigte, Arbeitgeber und nicht zuletzt Rückkehrwillige unterbreiten. Ich bedanke mich für das Engagement und die Unterstützung bei unseren Partnern und den angemeldeten Arbeitgebern.“

5. DAHEIMSEIN MESSE

fällt aus!

WANN?
Montag 27.12.2021 | 10:00 – 13:00 Uhr

WO?
Salzlandsparkasse
Lehrter Straße 15 | 39418 Staßfurt

WIR ZEIGEN DIR DEN WEG ZU DEINER KARRIERE

DER ERSTE SCHRITT ZUM NEUEN JOB
$
Welcher Job passt für mich?
$
Was muss ich beim Berufsstart beachten?
$
Was erwartet ein Arbeitgeber von mir?
$
Neuanfang – Welche Weiterbidlungsmöglichkeiten habe ich?
$
Was kommt nach dem Schulabschluss? Studium oder Ausbildung?
$
Neue Herausforderung gesucht?
$
Schule abgebrochen – und jetzt?
STELLST DU DIR ÄHNLICHE FRAGEN?
Die Antworten findest du auf der daheimsein Messe.

Namhafte Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen aus dem Salzlandkreis präsentieren umfassende Karrieremöglichkeiten in deiner Region.

Ganz egal ob du Schulabgänger, Absolvent, Arbeitssuchender, Berufseinsteiger, Quereinsteiger, Jobwechsler oder Rückkehrer bist. Lass dich bei der Entscheidung über verschiedene Karrieremöglichkeiten beraten und finde dabei deinen eigenen Weg. Hier hast du die Chance mit mehreren Unternehmen ins Gespräch zu kommen und deinen zukünftigen Arbeitsgeber vor Ort persönlich kennenzulernen.

ALLE SIND HERZLICH WILLKOMMEN

Rückkehrer
Du willst zurück in den Salzlandkreis?! Wir unterstützen Sie beim Zurückkehren…

mehr Informationen ▶

Auszubildende
Du suchst nach einem Einstieg ins Berufsleben und nach der passenden Ausbildung?

mehr Informationen ▶

Fachkräfte
Du bist Profi auf deinem Gebiet und willst dich neuen Herausforderungen stellen?

mehr Informationen ▶

Studierende
Du suchst nach dem richtigen Berufseinstieg? daheimsein verhilft dir Unternehmen kennenzulernen.

mehr Informationen ▶

Quereinsteiger
Du willst neu anfangen und noch einmal im Salzlandkreis richtig durchstarten?!

mehr Informationen ▶

Schüler
Die Schule neigt sich dem Ende zu, was kommt danach? Erkundige dich direkt bei den Unternehmen.

mehr Informationen ▶

DAS BIETET DIR DIE MESSE DAHEIMSEIN

DIE MESSE DAHEIMSEIN BIETET DIR
 

  • Direkten Kontakt mit Unternehmen aus dem Salzlandkreis
  • ein breites Angebot an Ausbildungs- und Stellenangeboten
  • persönliche Vorstellung bei mehreren Unternehmen
  • eine offene und freundliche Atmosphäre

ALLES, WAS DU SONST NOCH WISSEN SOLLTEST….

Nach der Schule

Finde nach deinem Schulabschluss oder Bachelor- und Masterarbeit den richtigen Einstieg in die Berufswelt im Salzlandkreis

Zurückkehren

Zurück in den Salzlandkreis. Wir unterstützen Sie beim Zurückkehren. Kommen Sie nach Hause zurück!

Hier bleiben

Der Salzlandkreis bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und Aufgaben. Für Quereinsteiger, Berufserfahrene und Berufsanfänger.

STORY`S AUS DEM SALZLANDKREIS

GEKOMMEN UM ZU BLEIBEN

 
Alle anderen verließen Bernburg nach dem Studium – Lukas Petereit und Johannes Penzel sind geblieben und bringen die Region in Sachen Digitalisierung voran.

Vor der Corona-Pandemie waren Lukas Petereit und Johannes Penzel vor allem eins: Aufklärer. Mit ihrer Online-Marketing-Agentur Omazing zogen die beiden Gründer 2018 aus, um Bernburg zu digitalisieren.

VOM AZUBI ZUM PRODUKTIONS­LEITER

 
Ende der 90er Jahre hat der aus Alsleben stammende Christian Hillmann als Auszubildender zum Zerspanungsmechaniker in Baalberge angefangen.

Mittlerweile ist er bei Rulmeca in Aschersleben Produktionsleiter.

Wir sind bei der daheimsein dabei, weil

 

  • wir unserer Heimat den Rücken stärken wollen.
  • wir hier unsere Wurzeln haben.
  • wir uns stark machen für unsere Region.
  • wir global denken und lokal handeln.

Serumwerk Bernburg

Warum daheimsein?

 
Weil Familie, Beruf und Karriere auch in unserer Heimat möglich ist. Weil unsere Heimat uns gut ausgebildete und erfahrene Fachkräfte dringend braucht. Weil wir nun unsere Heimat mit unseren Erfahrungen und Fachwissen gestalten und weiterentwickeln können. Und weil es den positiven Nebeneffekt hat, die Vertrautheit unserer Heimat, die wir schon seit Kindheitstagen kennen, auch im Berufsleben genießen zu können.“

Florian Heidler

Unser SALZLANDKREIS in Zahlen

Einwohner

km²

Gemeinden

Das steckt hinter der daheimsein Messe

Die Unternehmen unserer Heimat, dem Salzlandkreis, suchen akribisch qualifizierte Mitarbeiter.
Mit der Jobmesse daheimsein möchten wir allen Fachkräften, die gerne wieder in den Salzlandkreis zurückkehren und dort arbeiten wollen, attraktive Angebote präsentieren und ihnen aufzeigen, wie gut ihr Profil als Fachkraft in die Region passt und welche Karrierechancen Ihnen hier geboten werden.

Durch den zunehmenden Fachkräftebedarf im industriell geprägten Salzlandkreis, aufgrund des technischen Fortschritts, der Internationalisierung der Märkte und dem gleichzeitigen demografisch bedingten Rückgang des Erwerbspersonenpotenzials verändern sich die Fachkräftebedarfe unserer Unternehmen.

Immerhin hat das Institut für Arbeits-und Berufsforschung für den Salzlandkreis bis 2030 prognostiziert, dass jeder Dritte Erwerbstätige in Rente geht.

Die Agentur für Arbeit Bernburg wird deshalb in Kooperation mit den Wirtschaftsförderern des Salzlandkreises, dem Landrat und der Salzlandsparkasse zum wiederholten Mal die „daheimsein“ durchführen.

Die Fachkräftesicherung im Salzlandkreis ist aufgrund der demografischen Entwicklung nur durch Aktivierung vorhandener Potenziale und durch Zuzug von ausgebildeten Fachkräfte mit ihren Familien möglich.
Wir wollen Menschen erreichen, welche täglich oder wöchentlich pendeln. Genauso möchten wir die „Weggezogenen“ über die Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt im Salzlandkreis informieren.

Deshalb nutzen wir den „dritten“ Weihnachtstag als Veranstaltungstag, wenn die Familie in der Heimat besucht wird. Durch diese Aktion erwarten wir vorliegende Stellenangebote zu besetzen. Aufschließen des Potenzials der Jobwechsler und damit eine Verbesserung der Fachkräftesituation im Salzlandkreis.
Im Zuständigkeitsbereich der Arbeitslosenversicherung (SGB III) der Agentur für Arbeit Bernburg waren im Gründungsjahr 2013 im Jahresdurchschnitt 3.535 Personen gemeldet,2017 waren es ca. ein Drittel weniger (2.483 Personen).
2013 waren im Jahresdurchschnitt 1.139 Arbeitsstellen im Bestand. Die meisten Stellen gingen dabei aus dem verarbeitenden Gewerbe, dem Baugewerbe, der Zeitarbeit und dem Gesundheits- und Sozialwesen ein.

Die Zahl der gemeldeten Arbeitsstellen steigt kontinuierlich. Unternehmen aus dem Wirtschaftsbereich Produktion und Fertigung haben einen steigenden Arbeitskräftebedarf, fast fünfzig Prozent aller Arbeitsstellen wurden in diesem Bereich gemeldet.

Gestartet wurde 2017 mit elf Arbeitgeber und fast 500 interessierten Männer, Frauen, Großeltern und ganzen Familien.

2018 waren mehr Unternehmen dabei, allerdings machte sich bemerkbar, dass im gesamten Land „Rückkehrertage“ am dritten Weihnachtstag durchgeführt wurden. Dennoch haben mehr als 250 Interessierte teilgenommen.

Mit viel Herzblut und Engagement organisieren die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Bernburg gemeinsam mit ihren Partnern die „daheimsein“.

HOL DEINE FREUNDE UND FAMILIE ZURÜCK IN DEN SALZLANDKREIS Teile diese Veranstaltung